TüV Qualitätssiegel
0800 224 734 73 Whatsapp

Tagesausflug nach Knossos & Heraklion

  • Vielseitiger Tagesausflug
  • Shoppen und Altstadt in Heraklion
  • Highlight: Palast von Knossos
  • Mit dem Bus hin und zurück

Mehr Infos zum Knossos und Heraklion Chersonissos / Kreta

Griechenland hat neben traumhaftem Wetter und tollem Essen auch jede Menge Kultur und Geschichte zu bieten. So ist das Land unter anderem für seine archäologischen Schätze weltberühmt, denkt nur an die Akropolis in Athen. Auch bei eurer Abireise nach Chersonissos auf Kreta könnt ihr für einen Tag in die Geschichte dieser Nation eintauchen. Die Inselhauptstadt Heraklion ist von eurem Urlaubsort nur ca. 25 Kilometer entfernt und von dort sind es nur weitere fünf Kilometer bis zur antiken Stadt Knossos mit ihrem berühmten Palast. An beide Stätten bringen wir euch ganz bequem mit dem Bus und zeigen euch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Erlebt mit uns einen ganzen Tag voller Shopping, Sightseeing, Kultur und Geschichte. Je nach euren Vorlieben könnt ihr in den einen oder anderen Programmpunkt mal mehr oder weniger Energie stecken. Das wird toll!

Unser erstes Ziel an diesem Tag heißt Heraklion. Die Hauptstadt der Insel Kreta habt ihr bei eurer Ankunft am Flughafen schon kurz kennengelernt. Jetzt tauchen wir mit euch mal richtig in das Stadtleben ein. Die Fahrt von Chersonissos in die Großstadt wird ca. 30 bis 45 Minuten dauern. Vor Ort setzen wir euch mitten im Zentrum ab und lassen euch ein bisschen Zeit, um einen Shoppingtrip zu starten oder die Altstadt zu erkunden. In der Antike ging die Stadt aus der Errichtung eines Hafens für Knossos hervor. Vom 13. bis 17. Jahrhundert hatten die Venezianer hier das Sagen. Der Einfluss aus dieser Zeit ist in der Stadt auch heute noch an vielen Stellen zu erkennen. Zu den größten Sehenswürdigkeiten gehören zum Beispiel die Hafenfestung Koules, die 5,5 Kilometer lange venezianische Festungsmauer sowie die venezianische Loggia, in der heute das Rathaus der Stadt untergebracht ist. Auch zahlreiche Kirchen aus unterschiedlichen Epochen können besichtigt werden. Wer sich lieber den modernen Attraktionen hingeben möchte, der findet im Zentrum zahlreiche Möglichkeiten, sein Urlaubsgeld auszugeben.

Von Heraklion aus geht es anschließend nach Knossos. Der Aufenthalt dort wird ca. zwei Stunden dauern, in denen ihr Zeit habt, den berühmten Palast von Knossos zu besichtigen. Der Eintritt ist bei dem Ausflug nicht inklusive. In dieser Stadt haben bereits vor 6000 Jahren Menschen gesiedelt, das belegen archäologische Funde. Der Palast soll vor rund 4000 Jahren zum ersten Mal errichtet worden sein. Durch Erdbeben und Vulkanausbrüche sei er mehrfach zerstört und wieder aufgebaut worden. Die jüngste Version ist ca. 2000 Jahre alt. Die Ausmaße sind gewaltig. Auf einer Fläche so groß wie drei Fußballfelder sollen sich auf bis zu fünf Stockwerken 1.300 Räume befunden haben. 800 davon sind nachgewiesen worden. Wer die wohl alle geputzt hat?!

Zum Herzstück der Anlage gehört der Thronsaal. Sehenswert sind auch die Fresken und Wandmalereien, die auf den damaligen Kleidungsstil der Damenwelt schließen lassen. Habt ihr sowas Ähnliches vielleicht gerade in Heraklion geshoppt? Auch sportliche Szenen sind abgebildet. Wenn ihr durch die alten Gebäude und Gänge spaziert, werdet ihr euch kaum vorstellen können, dass die Menschen vor so vielen Jahrhunderten schon solch beeindruckende Bauwerke hinbekamen. Mit zahlreichen Eindrücken und tollen Bildern geht es anschließend wieder zurück nach Chersonissos. Dort könnt ihr dann wieder die modernen Partypaläste erkunden.

Weitere Ausflüge in Chersonissos / Kreta

Beim Paintball stellt ihr eure Treffsicherheit und eure taktischen Fähigkeiten unter Beweis – und ihr ballert euren Kumpels bunte Flecken auf den Hintern! Zielen und schießen: Geht los!
Nachts verwandelt sich der Starbeach in eine Partylocation, die in ganz Chersonissos ihres Gleichen sucht. Hier könnt ihr jede Nacht mit berühmten House-DJs sowie Neon-Partys und Bikini-Contests feiern.