TüV Qualitätssiegel
0800 224 734 73 Whatsapp

Aquarium Palma de Mallorca

  • Dauer bestimmt ihr
  • Tiefstes Aquarium Europas
  • Über 8.000 Lebewesen in 55 Aquarien
  • Beeindruckende Unterwasserwelt

Mehr Infos zum Aquarium Palma de Mallorca

Das spektakuläre Palma Aquarium auf Mallorca ist mit über 8.000 Bewohnern und unglaublichen fünf Millionen Litern Salzwasser einfach riesig. Es spiegelt naturgetreu das Ökosystem des Mittelmeers, des Atlantiks und des indischen Ozeans wider. Die mehr als 50 Aquarien bieten ein unvergleichliches Erlebnis für alle Trockentaucher. Eine Reise auf den Meeresgrund des „Mare Nostrum“ entführt euch in die Unterwasserwelt der Insel. Seepferdchen, Rochen und Muränen freuen sich, euch zu diesem besonderen Schauspiel begrüßen zu dürfen. Wer einen Tauchschein hat, kann hier sogar mit Haien schwimmen! Taucht ab in eine atemberaubende Atmosphäre mit schillernden Fischen, leuchtenden Quallen – und vielleicht findet ihr ja sogar Nemo!

Der Meerwasserpark befindet sich in Can Pastilla in der Nähe des Balneario 14. Wenn euer Hotel dort in der Nähe steht, könnt ihr zu Fuß gehen. Das Hotel Capi Playa beispielsweise ist nicht allzu weit weg. Für alle anderen wird die Anreise mit dem Bus am bequemsten sein. Haltet Ausschau nach den Linien 15, 23 und 25, denn die halten beim Aquarium um die Ecke. Diesen Ausflug könnt ihr von Anfang bis Ende selbst planen. Ihr bestimmt, wann ihr ihn machen möchtet und wie lange ihr vor Ort bleibt.

Wenn ihr durch den Eingang hindurch geht, taucht ihr ein in die Unterwasserwelt unseres Planeten. Das erste Thema ist natürlich das Mittelmeer, an dem ihr während eurer Abireise auf Mallorca wahrscheinlich schon stundenlang gechillt habt. Jetzt könnt ihr erleben, was sich alles so unter der Wasseroberfläche befindet, zum Beispiel Seepferdchen und Tintenfische. Gleich nebenan besucht ihr die Tropen. Hier begegnen euch zahlreiche bunte Fische, darunter auch die berühmten Clownfische, die ihr aus „Findet Nemo“ kennt. Anschließend spaziert ihr durch mediterrane Gärten und eine Dschungelwelt. Das Aquarium verfügt über den größten Dachgarten Spaniens und auf diesem ist eine Atmosphäre wie am Amazonas geschaffen worden. Der sieben Meter hohe Wasserfall ist hier das absolute Highlight.

Die Hauptattraktion des Palma Aquariums ist das tiefste Haifischbecken Europas mit dem Namen Big Blue. In dieser künstlichen Ozeanwelt leben elf Haie zusammen mit majestätischen Rochen und glitzernden Fischschwärmen. Hier könnt ihr stundenlang stehen und staunen! Ganz wagemutige Abiturienten können mit den Haien sogar tauchen, was allerdings nur nach Voranmeldung und mit einer gültigen Tauchlizenz möglich ist. Wenn ihr erst spontan vor Ort Lust darauf bekommt, ist es zu spät!

Zur Entspannung betretet ihr anschließend noch das Medusarium, in dem ihr faszinierenden Quallen begegnet, die hypnotisch durch das Wasser gleiten. Wenn ihr nach dem Besuch bei den frischen Fischen irgendwann Hunger bekommt, besucht doch noch das hauseigene Restaurant und besorgt euch einen Snack. Dieser Ausflug ist an Faszination kaum zu überbieten! Lasst euch hier aber nicht zu sehr einlullen, schließlich braucht ihr noch Energie für den Ausflug zum Paintball auf Mallorca oder für die nächste Partynacht.

Weitere Ausflüge in Palma de Mallorca

Das Zentrum bildet eine traumhafte Altstadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten. Palma ist nicht nur die Hauptstadt Mallorcas, sondern auch ein echtes Shoppingparadies. Erlebt einen spannenden Tag in der beeindruckenden Insel-Hauptstadt.

Das Strandleben ist euch nicht aufregend genug? Im Aqualand Arenal warten Wasserrutschen der Superlative auf euch! Crazy Race, Anaconda oder das Black Hole bieten genau die richtige Abwechslung zum stundenlangen Sonnenbaden am Strand. Geöffnet ab Juni!