TüV Qualitätssiegel
0800 224 734 73 Whatsapp

Palma Stadt

  • Easy mit dem Bus zu erreichen
  • Mix aus Sightseeing und Kultur
  • Partytipp: Pacha und Titos
  • Ausflug plant ihr selbst

Mehr Infos zum Palma Stadt Palma de Mallorca

Mallorca gehört nicht ohne Grund zu den beliebtesten Urlaubsorten der Deutschen. Wer an diese Insel denkt, der hat sofort das berühmte Partyviertel, den wunderschönen Strand und das garantiert perfekte Sommerwetter vor Augen. Wer im Urlaub auf Sightseeing, Shopping und Kultur steht, der wird ebenfalls nicht enttäuscht, denn ein Ausflug in die City von Palma wird mit ziemlich wenig Aufwand zu einem tollen Erlebnis. Dieser Tagestrip ist so easy, dass wir ihn euch selbst organisieren lassen. Ihr bestimmt, wann es losgeht, wie ihr nach Palma kommt und wie lange ihr bleibt.

Am einfachsten ist sicherlich die Anreise mit dem Linienbus. In der Nähe eures Hotels befindet sich meistens auch eine Bushaltestelle. Haltet beispielsweise nach den Buslinien 13, 15 oder 25 Ausschau, denn die fahren regelmäßig zwischen Palma und Playa de Palma hin und her. Macht euch aber sicherheitshalber vorher nochmal schlau und fragt zur Not bei unseren Reiseleitern oder an eurer Hotelrezeption nach. Es kann sein, dass sich der Fahrplan oder die Bezeichnung der Linien zwischendurch ändern. Wenn ihr den Ausflug mit etwas Sport und frischer Luft verbinden möchtet, können wir euch auch die Anreise mit einem Leihfahrrad empfehlen. Bei der Fahrt seid ihr fast den kompletten Weg am Meer unterwegs und genießt die Sonne.

Die erste Sehenswürdigkeit werdet ihr auf diese Weise auch ziemlich schnell erblicken, denn an der Kathedrale La Seu, dem Wahrzeichen der Stadt Palma, kommt ihr mit dem Rad fast automatisch vorbei. Legt doch dort am besten gleich mal euren ersten Stopp ein und besichtigt dieses schöne Bauwerk aus dem 14. Jahrhundert, das gleichzeitig eines der wichtigsten Gebäude der Gotik darstellt. Hier befindet ihr euch auch direkt in der Altstadt und könnt mit dem Sightseeing gleich weitermachen. Ein paar Meter weiter findet ihr zum Beispiel die Llotja de Palma, den ehemaligen Sitz der Seehandelsbörse, der vom selben Architekten wie die Kathedrale errichtet wurde. In diesem Stadtviertel könnt ihr durch enge Gassen und über kleine Plätze bummeln, Selfies machen, einen Café con leche trinken und die einzigartige Atmosphäre von Mallorcas Hauptstadt genießen. Auch zum Shoppen habt ihr hier genug Gelegenheiten.

Sehenswert ist in der City außerdem das Museum des Künstlers Joan Miró im Stadtteil Cala Major. Und wenn ihr mal einen Blick auf ein paar fette Yachten werfen wollt, dann macht einen Abstecher zum Hafen. Dort in der Nähe könnt ihr auch feiern gehen, wenn ihr möchtet. Auch Palma City hat ein cooles Partyviertel, in dem ihr zum Beispiel die Edelclubs Pacha und Titos besuchen könnt. Ihr müsst allerdings selbst dafür sorgen, dass ihr danach wieder heil in euer Hotel an der Playa kommt. Palma Stadt solltet ihr bei eurer Abireise nach Mallorca auf jeden Fall einmal besucht haben.

Weitere Ausflüge in Palma de Mallorca

Das Strandleben ist euch nicht aufregend genug? Im Aqualand Arenal warten Wasserrutschen der Superlative auf euch! Crazy Race, Anaconda oder das Black Hole bieten genau die richtige Abwechslung zum stundenlangen Sonnenbaden am Strand. Geöffnet ab Juni!

Ein unvergleichliches Erlebnis für alle Trockentaucher ist das tiefste Aquarium Europas. Eine Reise auf den Meeresgrund entführt euch in die Unterwasserwelt der Insel. Trefft Nemo und lasst euch begeistern von nie gesehenen Farben und Formen!