TüV Qualitätssiegel
0800 224 734 73 Whatsapp

Abireisen
Alanya

Türkei Türkei

  • Kilometerlanger Sandstrand
  • Party-Meile direkt am Hafen
  • Schöne Hotels mit Top-Ausstattung
  • Open Air-Party-Paradies!

Katalog bestellen

Alanya - Traumstrand trifft auf Partymeile

Tagsüber liegt ihr mit eurem Jahrgang am absoluten Traumstrand und abends feiert ihr das bestandene Abi an der türkischen Riviera. Alanya gibt Gas und bietet euch die Crème de la Crème der Party-Szene. Eine Vielzahl von Top-Clubs und Open-Air-Diskotheken machen jeden Jahrgangs-Streber zu einem Party-Tiger. Was heute zu den beliebtesten Urlaubsorten der Türkei zählt, war früher nur ein kleines Fischerdörfchen. Doch Alanya ist immer weiter gewachsen und bezaubert nun jedes Jahr tausende Touristen mit seinen traumhaften Stränden, spannenden Sehenswürdigkeiten und beeindruckenden Buchten. Ein ganz besonderes Highlight: Der beliebte Kleopatra-Strand ist 3,5 km lang und lädt mit seinem kristallklaren Wasser und seinem feinsandigem Sand zum Träumen ein. Perfekt für eine Abireise mit Chill-Faktor. Neben einem eskalativen Party-Viertel könnt ihr eure Abireise auch noch mit etwas Kultur bereichern. In Alanya gibt es viel zu entdecken: Beeindruckende Tropfsteinhöhlen, erhabene Burgen und historische Türme sind ein echter Spaß-Garant auf eurer Abireise. Danach geht es zum Shoppen in die Altstadt, zum Relaxen an den Pool oder zum Planschen ins Meer.

AbiJAM! bringt euch nach Alanya und hält für euch handverlesene Hotels zum Wohlfühlen bereit. Kurze Flugzeit, Mega-Beach, tolle Landschaften und ein Party-Viertel mit Suchtgefahr. Macht euch bereit für eure Abireise nach Alanya, denn von der werdet ihr später noch euren Enkeln erzählen!

Stell deine Abireise-Anfrage!

Gute Laune zum Anfassen: Der kostenlose AbiJAM!Katalog!
Lieber direkt ein Angebot? Gern.

Abireise-Anfrage Kostenloser Abi-Katalog

Alanya: Kurz & knackig

Wetter: Zwischen Juni und September liegen die Durchschnitts-Temperaturen bei 30-35 Grad.
Währung: Türkische Lira
Sprache: Türkisch

Wo liegt Alanya?

Das einstige Fischerdorf Alanya liegt direkt an der türkischen Riviera und bezaubert euch mit einer Mischung aus langen Sandstränden, spannenden Sehenswürdigkeiten und Buchten mit türkisem Wasser. Der beliebte Badeort bietet euch einen der schönsten Strände (namens Kleopatra), auf dem ihr direkt auf das kristallklare Mittelmeer blickt. Insgesamt ist der schöne Ort knapp 1.600 km² groß und beherbergt ca. 260.000 Einwohner (Stand 2011).

Alanyas Geschichte in 30 Sekunden

Die antike Stadt Alanya entstand auf einem weit herausragenden Felsvorsprung und erhielt im griechischen den Namen Korakesion, was so viel wie „Rabenhorst“ bedeutet. Um sich zu verteidigen, wurde die Spitze des Hügels mit einer Mauer ausgestattet. Die Mittelmeer-Stadt konnte sich erst einer Belagerung von Antiochos III. widersetzen, musste sich dann jedoch in die Basis kilikischer Piraten verwandeln lassen. Der Piratenhäuptling Diototos Tryphon baute dort zusätzlich Mitte des 2. Jahrhunderts eine Festung. 67 v. Chr. wurden die einäugigen Holzbeine von Pompeius besiegt und das damalige Alanya begann, eigene Münzen zu prägen. Eine weitere Umbenennung in „Kalon oros“ (bedeutet „Schöner Berg“) folgte in der byzantinischen Zeit. Im Jahr 1221 überlegte sich der Sultan Alaeddin Kai Kobad I. wieder einen neuen Namen für die Stadt: Alaiye. Dann folgten verschiedene Angliederungen: 1471 gehörte Alanya zum Osmanischen Reich, 1571 zählte die Stadt zu Zypern, 1864 wieder zu Konya und seit 1868 gehört das hübsche Alanya zum ähnlich-namigen Antalya.

Life's a beach

Am Traumstrand Kleopatra könnt ihr baden wie eine Königin. (Oder ein König.) Der Name ist keine Erfindung eines vernarrten Türken, sondern hat einen historischen Hintergrund. Vor vielen Jahren macht der römischen Feldherr Antonius der berühmten Kleopatra ein Geschenk: Die ganze Region Alanya. Damit die Schönheit ungestört ins Meer gehen kann, führte von der Burg am Burgberg ein geheimer Tunnel an den Privatstrand der Königin. Kleopatra ging, ihr Name blieb. Unter den Touristen und Einwohnern ist der lange Strand (3,5 Kilometer) vor allem wegen seines feinen Sandes, dem klaren Wasser und der wenigen Felsen beliebt. Hier stehen auch viele schöne Hotels, beispielsweise das Tac Premier, das Aska Kleopatra Beste und das Kleopatra Arsi. Eine ganz besondere Perspektive auf den Strand und die Küste erlebt ihr beim Parasailing in Alanya. Und natürlich haben wir auch Party am Strand für euch vorbereitet! Checkt mal den Havana Beach Club.

Party like a Rockstar

In Alanya gibt es zwei elementare Aufgaben: Tagsüber am Traumstrand relaxen und abends den Badeort unsicher machen. Am Hafen reihen sich Kneipen und Diskotheken aneinander und prägen das Nightlife der türkischen Riviera. Vom kleinen Clübchen bis hin zu Open-Air-Locations und vierstöckigen Mega-Discos gibt es hier alles. Feiert zu Electro, Hip-Hop und House oder gönnt euch eine kulturelle Kostprobe und lauscht den Klängen türkischer Live-Musik. In Alanya wird gefeiert, als wäre jede Nacht die letzte!

Coole Kultur

Shopping-Queens aufgepasst: Die Stadt am Mittelmeer lockt mit einer Altstadt, die direkt auf dem Burgberg liegt und von Straßenhändlern in eine Einkaufsmeile verwandelt wird. Für alle, die nicht nur beim Shoppen Gas geben wollen, sondern Alanya von seiner ganz besonderen Seite erleben möchten, gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Neben der Burgruine, der Süleymaniyen Moschee, der Karawanserei, dem Dimcay-Fluss und dem Roten Turm gibt es außerdem wunderschöne Tropfsteinhöhlen, die nicht weit von der Stadt entfernt sind. Wollt ihr Sightseeing mit Action verbinden? Dann gebt euch unsere Quad Safari in Alanya.

Zu Tisch in... Alanya

Ihr wollt außerhalb des Hotels in Alanya essen gehen und mal etwas Neues ausprobieren? Dann traut euch in ein türkisches Restaurant - denn selbst wenn euch das Essen türkisch vorkommt, wird euch die Gastfreundschaft gefallen. Ein türkisches Frühstück besteht aus Fladenbrot aus dem Steinofen, Wurst, Käse und Menemen, einer Art Omlett mit Zwiebeln, Paprika, Tomaten und Gewürzen. Mittags und abends werden in der Türkei gerne Hirtensalat, Kebap, Reis mit Köfte (Frikadellen), Lahmacun (türkische Pizza) und Gözleme (würzige Fladenbrote) gegessen. Beim Nachtisch mögen es die Türken süßer als wir, aber ihr solltet trotzdem die kleinen Törtchen und Kekse probiert haben! Ein besonderes Getränk aus der Türkei ist Kefir (Milchgetränk) und natürlich der hochprozentige Raki. Die Türken trinken übrigens auch gerne Tee – diesen in geselliger Runde abzulehnen, gilt als unhöflich.

Top Hotels für eure Abifahrt nach Alanya

 

502,- ab 473,-
89%
Hotel
472,- ab 440,-

Alle Hotels in Alanya