TüV Qualitätssiegel
0800 224 734 73 Whatsapp

Wasserski & Wakeboarding in Siófok

  • Dauert zwei bis drei Stunden
  • Modernste Wasserski-Anlage am Balaton
  • Für Sonnenanbeter und Wasserratten
  • Sportliche Action für die Abireise

Mehr Infos zum Wasserski / Wakeboard Siófok

Der Balaton oder auch Plattensee ist während eurer Abireise nach Siófok allgegenwärtig. So ähnlich wie das Mittelmeer in Lloret de Mar oder auf Mallorca wird der größte See Ungarns euer ständiger Urlaubsbegleiter sein. Tagsüber sucht ihr euch an seinem Ufer einen chilligen Platz zum Relaxen und Baden. Abends beim Warm-Up in den Bars und nachts beim Feiern in den Pubs und Clubs ist der See immer in eurer Nähe. Und am nächsten Tag geht die Action weiter! Richtig cool ist beispielsweise die Sunsationel Sailing Cruise.

Ein bisschen mehr Nervenkitzel könnt ihr euch allerdings bei Wasserski und Wakeboard auf der entsprechenden Anlage auf dem See geben. In Siófok steht die modernste Wasserski-Anlage des Balatons. Fun und Action stundenlang sind euch dort sicher. Ihr habt das noch nie gemacht? Kein Problem, denn Anfänger kommen hier nach kurzer Zeit genauso gut klar, wie die Profis. Ihr müsst ja nicht gleich einen Salto auf der Sprungschanze in Angriff nehmen.

Die Funsport-Station steht im Osten von Siófok. Von eurem Urlaubsviertel ist sie ca. 4,5 Kilometer entfernt. Auf dem Weg zur Basis könnt ihr euch schon einmal an die Wassertemperatur gewöhnen, denn sie steht ca. 100 Meter vom Ufer entfernt mitten im See. Eine Brücke sucht ihr vergebens, aber mit ein paar kräftigen Schwimmstößen habt ihr die Plattform schnell erreicht. Zu Fuß gehen ist auch kein Problem, denn der Balaton ist hier nicht tief. Ein Boot ist zwar auch vorhanden, doch darauf warten dauert meist länger als schwimmen oder laufen und nass werdet ihr beim Wasserski oder Wakeboarden sowieso.

Wer sich mit dem Sport bereits auskennt, der kann sich sofort ein Board und eine Schwimmweste schnappen und losdüsen. Wer noch etwas Hilfestellung benötigt, lässt sich zu Beginn am besten die wichtigsten Dinge erklären und schaut den anderen Boardern beim Start und bei der Fahrt einmal zu. Lasst euch nicht entmutigen, wenn ihr nach den euren ersten Starts sofort wieder im Wasser landet und zur Basis zurückschwimmen müsst. Nur Superhelden und Außerirdischen gelingt der Start auf Anhieb reibungslos. Alle Wakeboarder dieser Welt sind zu Beginn ordentlich nass geworden, auch die, bei denen das heute so flüssig aussieht. Wenn ihr euch die kompakte Ladung Anfängertipps abholen möchtet, könnt ihr euch bei AbiJAM! auch einen speziellen Kurs mit exklusiver Betreuung buchen. Mit etwas Mut habt ihr diesen Sport innerhalb kürzester Zeit drauf!

Über den Parcours werdet ihr per Seilsystem gezogen. Auf der Strecke verteilt findet ihr mehrere Rampen und Hindernisse. Über diese könnt ihr gleiten, springen oder einen Salto versuchen. Oder sie einfach links liegen lassen, wenn ihr noch nicht soweit seid. Nach so viel Sport im Wasser habt ihr euch abends die Partynacht an Land redlich verdient!

Weitere Ausflüge in Siófok

Während der Skipper über den Balaton schippert, relaxt ihr an Bord und genießt die warme Sonne. Zwischendurch springt ihr ins kühle Nass oder gönnt euch ein kaltes Bier an der Bar. Herrlich, so eine Segelcruise!
Das Paintball-Gelände in Siófok hat es in sich! Ein dichter Wald, ausrangierte Autos und ein altes Haus dienen als Hindernisse. Erobert die feindliche Bastion und passt auf, dass ihr nicht selbst zum Regenbogen werdet. Action garantiert!